Herkunftssprachlicher Unterricht an hessischen Schulen

Nachfolgend finden Sie eine alphabetische Auflistung des herkunftssprachlichen Unterrichts mit dazugehörigen Informationen in der Herkunftssprache und einer Darstellung aller hessischen Schulen mit einem entsprechenden Unterrichtsangebot.

Herkunftssprachlicher Unterricht wird in Hessen teilweise in der Verantwortung des Landes Hessen (i. V. Hessen) teilweise in der Verantwortung der Herkunftsländer (i. V. HL) jahrgangs- und schulformübergreifend an zentralen Standorten als Wahlunterricht in ausgewählten Sprachen angeboten.

Schülerin und Schüler mit Unterlagen in den Händen, die in die Kamera lächeln
Informationen zur Anmeldung

Das Anmeldeformular zum herkunftssprachlichen Unterricht und ein Informationsblatt in deutscher Sprache finden Sie am rechten Seitenrand.

Albanisch
(i. V. HL)

Auf Anfrage beim Fachberaterzentrum

Bosnisch
(i. V. HL)

Der herkunftssprachliche Unterricht in bosnischer Sprache findet in folgenden Städten und Schulen statt:

 

Frankfurt am Main

Wöhlerschule
Mierendorffstraße 6
60320 Frankfurt am Main

Jeden Freitag von 16:30 bis 19:00 Uhr

 

Darmstadt-Weiterstadt

Albrecht-Dürer-Schule
Klein-Gerauer Weg 23-25
64331 Darmstadt-Weiterstadt

Jeden Freitag von 16:30 bis 19:00 Uhr

 
Hanau

Schützenstraße 33
63450 Hanau

Jeden Montag und Mittwoch ab 17:00 Uhr

Slowenisch
(i. V. HL)

Der herkunftssprachliche Unterricht in slowenischer Sprache findet statt:

 

Frankfurt am Main

Julius-Leber-Schule
Seilerstraße 32
60313 Frankfurt am Main

Jeden Dienstag und Donnerstag

Seiten

SERVICE