Mazedonisch

Der herkunftssprachliche Unterricht in Mazedonisch findet in der Verantwortung des Herkunftslands statt.
Lächelndes Mädchen mit Brille und Zopf vor einer Tafel
Elterninformationen

Dem Infoblatt können Sie alle nötigen Informationen zum herkunftssprachlichen Unterricht entnehmen.

Das Infoblatt für Eltern liegt auch auf Mazedonisch vor.
 
Downloads:

Schulstandorte

Hier finden Sie eine Übersicht über die Schulstandorte für den herkunftssprachlichen Unterricht in Mazedonisch in Hessen.

Alle Kurse finden in Verantwortung des Herkunftslands statt.
 
Downloads:

Zeugniseintrag

Da der herkunftssprachliche Unterricht in Verantwortung des Herkunftslands stattfindet, ist ein Antrag der Eltern auf Eintragung ins Zeugnis erforderlich, wenn Sie dies wünschen.

Bei Kursen in Verantwortung eines Herkunftslandes (K) müssen Eltern einen Antrag auf Zeugniseintrag stellen, damit der herkunftssprachliche Unterricht im Zeugnis vermerkt werden kann.

Diesen Antrag finden Sie im Anmeldeformular zum herkunftssprachliche Unterricht auf Seite 2.

Wenn Sie einen Eintrag ins Zeugnis über die Teilnahme Ihres Kindes am herkunftssprachliche Unterricht wünschen, unterschreiben Sie bitte den entsprechenden Abschnitt im Anmeldeformular.

Zur Anmeldung
  • Anmeldung bei der Koordinierungsstelle

Anmeldungen sind zwischen dem 1. Mai und 1. September 2020 bei folgender Koordinationsstelle zu erfolgen: 
 
Botschaft der Republik Nord-Makedonien
Heilsbachstr. 24
53123 Bonn

Frau Filipovski
Koordinatorin für den Herkunftssprachenunterricht Mazedonisch
E-Mail: b.filipovski@gmx.de 
 

  • Anmeldung bei der Schule 

Zusätzlich reichen Sie das Anmeldeformular wie unter dem nachfolgenden Link beschrieben bei der Schule Ihres Kindes ein sowie bei der Schule, in der der Unterricht stattfindet.
 
Links: 

Anmeldung zum herkunftssprachlichen Unterricht 

SERVICE