Musizierende Schulkinder
Ganztägig arbeitende Schulen

Das ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebot an hessischen Schulen wird kontinuierlich ausgebaut und erweitert.

Themen
Ganztagsangebote
Der schrittweise Ausbau von Ganztagsschulen und Schulen mit Ganztagsangeboten erfolgt auf freiwilliger Basis und orientiert sich am Bedarf der jeweiligen Region.
Ganztagsangebote der Profile 1, 2 und 3
Es gibt verschiedene Ganztagsprofile in Hessen: Schulen mit Ganztagsangeboten am Nachmittag (Profile 1 und 2), und Ganztagsschulen (Profil 3) sowie Schulen im Pakt für den Nachmittag.
Betreuungsangebote von Grundschulen und Förderschulen
Der „Pakt für den Nachmittag" wurde im Schuljahr 2015/16 mit dem Ziel gestartet, Schülerinnen und Schülern an Grundschulen sowie an Grundstufen der Förderschulen ein verlässliches und am Bedarf orientiertes ganztägiges Bildungs- und Betreuungsangebot zu eröffnen. Grundlage bildet eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Land Hessen und den Schulträgern.
Unterlagen und Anträge für Schulen
Schulen, die neu in das Ganztagsprogramm aufgenommen werden möchten, und bereits ganztägig arbeitenden Schulen steht auf den Internetseiten des Hessischen Kultusministeriums eine Reihe von Materialien zur Verfügung.
Ansprechpartner vor Ort
Haben Sie noch Fragen zu den Ganztagsangeboten in Ihrer Region? Hier finden Sie die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den Staatlichen Schulämtern.

SERVICE