Ganztägig arbeitende Schulen

Ganztägig arbeitende Schulen bieten allen Schülerinnen und Schülern eine ergänzende individuelle Förderung und ein verlässliches Bildungs- und Betreuungsangebot. Sie eröffnen Möglichkeiten, die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern und auszuweiten sowie vorhandene Interessen zu stärken und zu fördern.

Fotolia-Syda Productions_164597112_S.jpg

Jungen und Mädchen, die gerade gemeinsam etwas konstruieren

Bedarfsorientierter Ausbau auf freiwilliger Basis

Das ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebot an hessischen Schulen wird kontinuierlich erweitert. Der schrittweise Ausbau von Ganztagsschulen, Schulen mit Ganztagsangeboten und der Angebote im Pakt für den Nachmittag erfolgt auf freiwilliger Basis und orientiert sich am Bedarf der jeweiligen Region.

Unterstützungsangebot für Schulen und Lehrkräfte

Das Beratungsangebot der Staatlichen Schulämter richtet sich sowohl an Schulen mit Ganztagsangeboten als auch an Schulen, die auf dem Weg zu einer Ganztagsschule sind. Neben einer konkreten Unterstützung der Schulen steht dabei auch die Qualitätsentwicklung der Ganztagsschulen im Vordergrund.

Zu den Beratungsschwerpunkten der Staatlichen Schulämter gehören

  • die Beratung bestehender Ganztagsschulen,
  • die Unterstützung von Schulen bei der Antragsstellung,
  • die Kooperation mit den schulischen Ganztagsschulbeauftragten,
  • die Vermittlung und Gewinnung von Referentinnen und Referenten,
  • die Planung von Fortbildungsangeboten für die jeweiligen Zielgruppen,
  • die Vermittlung von Schulhospitationen,
  • die Kontaktpflege zu außerschulischen Kooperationspartnern,
  • die Pflege der Kontakte zu den Schulträgern,
  • die Qualifizierung der Schulen zu den Schwerpunkten des hessischen Qualitätsrahmens Ganztagsschulen,
  • die Mitarbeit in der Steuergruppe „Ganztagsschulen" am Staatlichen Schulamt sowie
  • die Prüfung der Sachberichte der Schulen zum Verwendungsnachweis sowie der Ganztagskonzepte im Zuge der Antragsstellung.

Weitere Informationen zum Thema Ganztagsschulen sowie Materialien für Schulen finden Sie auf den Internetseiten des Hessischen Kultusministeriums.

Ihr Weg zum Angebot

Wenn Sie als Lehrkraft oder Kollegiumsgruppe ein Fortbildungs- oder Beratungsangebot wahrnehmen möchten, können Sie sich über den hessenweiten Veranstaltungskatalog direkt anmelden.

Wenn Sie als Schule spezifischen Unterstützungsbedarf haben, wenden sich bitte direkt an die Leiterin oder den Leiter pädagogische Unterstützung des für Sie zuständigen Staatlichen Schulamts. Die Kontaktdaten finden Sie auf den Standortseiten der Staatlichen Schulämter.

SERVICE