Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Die Arbeit der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten basiert auf dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz (HGlG). Ziel dieses Gesetzes ist die Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Jede Lehrkraft kann sich ohne Einhaltung des Dienstwegs und in der Gewissheit absoluter Vertraulichkeit an die Frauen- und Gleichstellungs­beauftragte wenden. Für ausführlichere Gespräche sollte ein Gesprächstermin vereinbart werden.

Zwei Frauen in einem Beratungsgespräch
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Maria Schlemper
Tel.: 06101 5191-644
E-Mail: Maria.Schlemper@kultus.hessen.de

Stellvertretende Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Sabine Langer
Tel.: 06101- 5191 690
E-Mail: Sabine.Langer@kultus.hessen.de

SERVICE