Bewegungsförderung

Eine Gruppe von Schülerinnen in Startposition auf der Laufbahn
Der Schulsport leistet einen eigenständigen und nicht ersetzbaren Beitrag zur Einlösung des ganzheitlichen Bildungs- und Erziehungsauftrags.
Was leistet Schulsport?
Bei allen Kindern soll die Freude an der Bewegung und am gemeinschaftlichen Sporttreiben geweckt, erhalten und kultiviert werden.

Sport in und außerhalb der Schule fördert das Verständnis für den Zusammenhang von kontinuierlichem Sporttreiben, einer gesunden Lebensführung und deren positiven Auswirkungen auf die körperliche, soziale und geistige Entwicklung. Im Sport entwickeln sich Fähigkeiten wie Fairness, Toleranz, Teamgeist, Einschätzung der eigenen Leistung und Leistungsbereitschaft.

Sport als einziges Bewegungsfach in der Schule eröffnet den Lernenden Möglichkeiten, sich die Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur individuell zu erschließen. Durch seinen fachspezifischen Beitrag zur Werteerziehung (Erziehung zum und durch Sport) erwerben die Lernenden persönlichkeitsbildende Schlüsselkompetenzen.

Im Rahmen sozialen Lernens entwickeln sich Konfliktlösungsstrategien, faires Verhalten, Toleranz gegenüber fremden Körper- und Bewegungskulturen und eine ästhetisch-gestalterische Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit. Sport in der Schule stellt ein wesentliches Element der Ausgestaltung eines der Gesundheit förderlichen und attraktiven Schullebens dar.

Schulsport Landkreis Waldeck-Frankenberg

Koordination für den Schulsport Waldeck-Frankenberg:

Jennifer Homann
E-Mail:homann.jennifer@icloud.com

Eva-Maria Zürker
E-Mail: tennisevemary@icloud.com

Erik Wohlfart
E-Mail: schulsport@poxy.de

Links:

Schulsport Schwalm-Eder-Kreis

Koordination für den Schulsport Schwalm-Eder:

Bettina Boehme
E-Mail: Zoee251@web.de

Lena Kruppas
E-Mail: lenakruppas@yahoo.de 

Links:

Weiterführende Informationen

Links:

SERVICE