Schulen und Schulformen

Beigefügt können Sie die aktuellen Schullisten aller Schulen des Schwalm-Eder-Kreises und des Landkreises Waldeck-Frankenberg herunterladen. Die Listen enthalten zudem Informationen zu den Zuständigkeiten im Schulamt Fritzlar (Schulrecht, Schulaufsicht, Sachbearbeitung, Schulpsychologie).
Schullisten
Übersicht über das schulische Angebot des Schwalm-Eder-Kreises und des Landkreises Waldeck-Frankenberg

Ergänzende Hinweise und Informationen zum schulischen Angebot finden Sie auch auf den Internetseiten der Schulträger.

 

Downloads:

Zuständigkeiten nach Schulen
Der nachfolgenden Übersicht können Sie entnehmen, wer für Ihre Schule zuständig ist.

Die Übersicht nennt pro Schule die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, an die Sie sich bei Fragen

  • zur schulfachlichen Aufsicht,
  • zur verwaltungsfachlichen (juristischen) Aufsicht,
  • zu Anlegenheiten der Personalsachbearbeitung oder
  • zur schulpsychologischen Beratung

wenden können.

 
In der Übersicht sind nur die Namen der zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genannt. Die Kontaktdaten (E-Mail-Anschrift oder telefonische Durchwahl) können Sie über die nebenstehende Kontaktbox des Staatlichen Schulamts herunterladen.

Downloads:

Schwalm-Eder-Kreis

Der Schwalm-Eder-Kreis unterhält zurzeit

  • 39 Grundschulen
  • 1 verbundene Grund-, Haupt- und Realschule mit Förderstufe
  • 1 verbundene Grund- und Hauptschule mit Förderstufe
  • 3 verbundene Haupt- und Realschulen mit Förderstufe
  • 5 kooperative Gesamtschulen, davon 1 mit Grundschule
  • 3 integrierte Gesamtschulen
  • 3 Gymnasien
  • 1 Oberstufengymnasium
  • 8 Sonder- und Förderschulen
  • 3 Berufliche Schulen

Der Landeswohlfahrtsverband unterhält zur Zeit 2 Förderschulen mit überregionalem Einzugsbereich. Das durch öffentliche Schulträger unterhaltene Schulangebot wird durch mehrere Schulen in freier Trägerschaft, sogenannte Privatschulen erweitert. So existieren im Schwalm-Eder-Kreis folgende Schulen in freier Trägerschaft

  • 1 kooperative Gesamtschule mit angeschlossener Oberstufe
  • 1 Gymnasium mit angeschlossener Oberstufe und Realschulzweig
  • 1 Förderschule
  • 1 Fachschule

Landkreis Waldeck-Frankenberg

Der Landkreises Waldeck-Frankenberg unterhält zur Zeit

  • 30 Grundschulen
  • 1 Grundschule mit Förderstufe
  • 1 Mittelstufenschule
  • 3 verbundene Grund-, Haupt- und Realschulen
  • 4 verbundene Grund-, Haupt- und Realschulen mit Förderstufe
  • 3 verbundene Haupt- und Realschulen mit Förderstufe
  • 1 Realschule
  • 1 integrierte Gesamtschule
  • 2 kooperative Gesamtschulen
  • 5 Gymnasien
  • 8 Sonder- und Förderschulen
  • 2 Berufliche Schulen

Das Schulangebot der öffentlichen Träger wird auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg durch Schulen in freier Trägerschaft erweitert. So existieren im Landkreis Waldeck-Frankenberg folgende Schulen in freier Trägerschaft

  • 2 Förderschulen
  • 2 Fachschulen
Schulen für Erwachsene (Abendschulen)

Die Schulen für Erwachsene sind allgemeinbildende Schulen. Das Bildungsangebot richtet sich an Erwachsene, die ihre Allgemeinbildung verbessern, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen, die höhere Schulabschlüsse und dadurch Zugangsberechtigungen zu Fachschulen, Fachoberschulen bzw. zur Fachhochschule und zur Universität erwerben wollen.

 

Die Abendhaupt- und Abendrealschulen bereiten im Wesentlichen auf die Berufsausbildung vor. Sie ermöglichen den Erwerb des Hauptschulabschlusses und des mittleren Bildungsabschlusses.
Abendgymnasien und Hessenkollegs bieten einen Weg zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife und eröffnen damit den Zugang zum Studium.

 

Weiterführende Informationen erteilt das Staatliche Schulamt für den Landkreis Gießen und den Vogelsbergskreis im Rahmen seiner Dienst- und Fachaufsicht über die Schulen für Erwachsene.

 

Downloads:

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen zu den Schulen des Schulamtsbezirks Fritzlar finden Sie auf den Internetseiten des Schwalm-Eder-Kreises und des Landkreises Waldeck-Frankenberg.

Links:

SERVICE