Fachberatung kulturelle Bildung

Lehrerin mit Pinsel vor bunt gestalteter Wand
Die Fachberatung kulturelle Bildung informiert über aktuelle Kultur-Angebote für Schulen und bietet Unterstützung bei Schulentwicklungsprojekten zur Förderung ästhetischer Zugehensweisen im Unterricht an.
Fortbildung und Beratung
Schulen sollen sich als ein Ort vielfältiger kultureller Aktivitäten verstehen. Über Theaterspielen und Tanzen, Malen und plastisches Gestalten, Musizieren, Musik erfinden, kreatives oder journalistisches Schreiben, Fotografieren und Filmen lernen Kinder und Jugendliche den bewussteren Umgang mit eigenen Vorstellungen, Erlebnissen, Erfahrungen.

Ein wichtiger Grundsatz ist kulturelle Offenheit: Jeder und jede sollte der künstlerischen und kulturellen Tradition des eigenen Landes und der anderer Länder offen und kenntnisreich begegnen können. Wenn Kinder und Jugendliche ihre Ideen künstlerisch gestalten und öffentlich präsentieren, entwickeln sie ganz nebenbei auch gesellschaftlich wichtige Fähigkeiten: Vertrauen in die eigenen Kräfte, Ansätze zu kreativem, alternativem Denken und Bereitschaft zu sozialem Handeln.

 

Das Angebot der Fachberaterinnen und -berater für kulturelle Bildung an Schulen richtet sich an kulturell interessierte Lehrkräfte und Kollegien aller Schulformen im Schulamtsbereich Offenbach. Die Beraterinnen und Berater 

  • informieren über kulturelle Aktivitäten von Schulen und Institutionen,
  • fördern Schulkooperationen mit Künstlern und kulturellen Einrichtungen,
  • vermitteln Lehrerfortbildungen und Workshops im Bereich des sinnlich-kreativen Lernens,
  • unterstützen die Vernetzung von Schulen mit vergleichbaren Interessen und Profilen im kulturellen Bereich und 
  • beraten Schulleitungen und Kollegien in Fragen zur kulturellen Schulentwicklung.
Kontakt und Anfrage

Judith Weiß
Tel.: 069 80053-215
E-Mail: Judith.Weiss@kultus.hessen.de

Weiterführende Informationen

SERVICE