Die Schulbezirke des Landkreises Offenbach und der Stadt Offenbach am Main

In der Grundstufe (Klasse 1 bis 4) haben die Schülerinnen und Schüler die Schulpflicht durch den Besuch der Grundschule zu erfüllen, in deren Schulbezirk sie wohnen.

Nach dem Hessischen Schulgesetz ist für jede Grundschule ein Schulbezirk durch Satzung des Schulträgers zu bilden. Dementsprechend erfolgte die Bildung der Schulbezirke für die Grundschulen der Stadt Offenbach durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Offenbach, für die Grundschulen des Landkreises Offenbach durch den Kreistag des Landkreises Offenbach.

 

Der Landkreis Offenbach und die Stadt Offenbach am Main sind in neun Schulbezirke unterteilt:

  1. Region Offenbach, 2 Erziehungshilfe-Schulen,
  2. Region Langen, Egelsbach, Dreieich, Neu-Isenburg,
  3. Region Mühlheim,
  4. Region Mainhausen, Seligenstadt, Hainburg, Obertshausen,
  5. Region Rodgau, Heusenstamm,
  6. Region Dietzenbach, Rödermark,
  7. Beruflichen Schulen,
  8. Gymnasien, Oswald-von-Nell-Breuning-Schule (Rödermark), Ernst-Reuter-Schule (Dietzenbach), Heinrich-Mann-Schule (Dietzenbach),
  9. alle 16 Förderschulen in Stadt und Kreis.

SERVICE