Qualitätsentwicklung von Schulen fördern und unterstützen

Ein Mann und eine Frau stehen nebeneinander, umgeben von Workshopmaterialien
Schulen sind einem kontinuierlichen Wandel unterworfen und müssen auf sich ändernde Anforderungen reagieren. Veränderungsprozesse im Rahmen von Schulentwicklung zielgerichtet und effizient zu gestalten, spielt eine zentrale Rolle im Alltag aller Schulbeteiligten.
Schulentwicklungsberatung vor und nach Zielvereinbarung
Die Schulentwicklungsberatung am Staatlichen Schulamt unterstützt die Schulleitungen bei der Gestaltung und Realisierung von Schulentwicklungsprozessen.

Beratungsanlässe können sein

  • Zielfindungs- und Umsetzungsprozesse zu strukturieren und zu steuern,

  • Innovationsprozesse planen,

  • das Projektmanagement zu optimieren,

  • Installieren einer Steuergruppe,

  • Leitbilder zu entwickeln,

  • Schulprogramme im Sinne von Arbeitsprogrammen fortzuschreiben,

  • Organisationsänderungen zu begleiten,

  • die Kooperation und Kommunikation im Kollegium zu verbessern,

  • Rollen, Aufgaben und Verantwortung in Teams transparenter und nutzbarer zu machen,

  • Überlegungen und Entscheidungen der Schule mit dem Blick von außen zu hinterfragen, zu reflektieren und zu optimieren.

Die Beratung unterstützt die Schulleitung unter anderem

  • bei der Entwicklung einer Vorgehensweise zur Erstellung des Schulcurriculums,
  • bei der Planung und Steuerung der notwendigen Prozesse und Schwerpunktsetzungen,
  • bei der Gewinnung des Kollegiums,
  • bei der Reflexion der Vorgehensweise.

Bei beiden Beratungsangeboten gliedert sich der jeweilige Beratungsprozess in

  • Erstgespräch,
  • Zielfindung,
  • Beratungsvereinbarung,
  • Planung,
  • Umsetzung,
  • Evaluation.
Beratungsteam
  • Erika Fritzler
  • Iris Matheyka

SERVICE