Fachberatung Berufliche Schulen

Junger Mann, der eine Ausbildung im Kfz-Bereich absolviert
Die Beraterinnen und Berater der Abteilung Berufliche Schulen arbeiten in den beruflichen Vollzeitschulformen in den nachfolgend genannten Schwerpunkten.
Beratungsangebot

Arbeitsschwerpunkte:

  • Information für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte allgemein bildender Schulen über berufliche Bildungsgänge

  • Individuelle Schullaufbahnberatung

  • Gestaltung, Prüfung und Auswahl der Prüfungsaufgaben für Abschlussprüfungen und Abstimmung der entsprechenden Termine

  • Curriculumentwicklung in verschiedenen Schulformen

  • Koordination von Arbeitsgruppen im Bereich Didaktik und Methodik

  • Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen an Ersatz- und Ergänzungsschulen im Schulamtsbezirk

  • Bearbeitung von Unterrichtsgenehmigungen

  • Koordination bei der Umsetzung der Ausbildungsverordnungen

  • Entwicklung von Formularen, Tabellen und weiteren Instrumenten zur Administration der Schulform

    Fachberaterinnen und Fachberater

    Berufliche Gymnasien
    Dr. Katharina Schlicht (Friedrich-List-Schule)

    Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung
    Peter Eickelmann (Kerschensteiner Schule)

    Sonderpädagogische Fragen
    Peter Eickelmann (Kerschensteiner Schule)

    Zweijährige Berufsfachschulen
    Markus Enders (Berufliche Schulen Rheingau)

    Zweijährige Höhere Berufsfachschule
    Ulrich Daab (Berufliche Schulen Untertaunus)

    Fachschulen
    Matthias Wellnitz (Friedrich-Ebert-Schule)

    Fachoberschulen
    Jutta Hört (Kerschensteinerschule)

    Ersatz- und Ergänzungsschulen
    Silke Pauly (Berufliche Schulen Rheingau)
     

    Anfragen

    Anfragen bitte an:
    E-Mail: Fortbildung.SSA.Wiesbaden@kultus.hessen.de

    Zuständige Schulaufsichtsbeamtin

    Andrea Männle
    Tel: 0611 8803-435
    E-Mail: Andrea.Maennle@kultus.hessen.de

    SERVICE