Weiterentwicklung des schulischen Ganztagsangebots

Musizierende Schulkinder
Die Beratung für ganztägig arbeitende Schulen steht sowohl Schulen mit Ganztagsangeboten als auch Schulen, die auf dem Weg zu einer Ganztagsschule sind, offen.
Weiterentwicklung des schulischen Ganztagsangebots

Allgemeine Beschreibung:

Neben einer konkreten Beratung der Schulen ist die Fachberatung auch im Bereich der Qualitätsentwicklung der Ganztagsschulen und in der Organisation von Veranstaltungen zu relevanten Themenbereichen tätig.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Beratung bestehender Ganztagsschulen
  • Beratung in der Antragsstellung
  • Kooperation mit den schulischen Ganztagsschulbeauftragten
  • Vermittlung und Gewinnung von Referentinnen und Referenten
  • Fortbildungsangebote für verschiedene Zielgruppen
  • Vermittlung von Schulhospitationen
  • Kontakte zu außerschulischen Kooperationspartnern
  • Kontakte zu Schulträgern
  • Qualifizierung der Schulen zu den Schwerpunkten des hessischen Qualitätsrahmens Ganztagsschulen
  • Mitarbeit in der Steuergruppe „Ganztagsschulen" am Staatlichen Schulamt
  • Prüfung der Sachberichte der Schulen zum Verwendungsnachweis
Kontakt und Anfrage

Zuständigkeit:

Kai Käding (für den Rheingau-Taunus-Kreis)
Tel.: 06128 92530
E-Mail: kaeding@igs-obere-aar.de

 

Zuständige Schulaufsichtsbeamtin:
Jacqueline Brand
Tel.: 0611 8803-433
E-Mail: Jacqueline.Brand@kultus.hessen.de

Weiterführende Informationen
Weitere Informationen zu ganztägig arbeitenden Schulen finden Sie auf den Internetseiten des Hessischen Kultusministeriums.

SERVICE